Fingerfrint

Hochschule Technik und Wirtschaft Karlsruhe – Fingerprint

„Fingerprint“ auf 4 Fertigteilen für den Neubau P der Ostfassade

Herstellung, Lieferung und Montage

Die Hochschule für Technik und Wirtschaft in Karlsruhe errichtete für Ihren Studiengang Sensorik ein neues Labor- und Vorlesungsgebäude. Die Fassade besteht aus hochwertigen gesäuerten Fertigteil-Vorhangelementen. Als außergewöhnliches High – Light wurde die Ostseite des Gebäudes im Rahmen der staatlichen Initiative „Kunst am Bau“ verziert. 4 übereinanderliegende Fertigteile bilden einen überdimensionalen Fingerabdruck ab. Die Oberfläche des Fingerabdruckes wurde mit einer speziell hergestellten Matrize detailgetreu nachgebildet.

Schiffshebewerk Niederfinow

Schiffshebewerk Niederfinow

Schwergewichtssteine mit einem Einzelgewicht bis zu 50 to

Herstellung und Lieferung

Für den Neubau des Schiffshebewerkes in Niederfinow wurden ca. 192 Stück Schwergewichtsblöcke aus speziellem Schwerbeton (3,4kg/m³) mit einem Gewicht von bis zu 50to hergestellt und geliefert. Trotz des hohen Gewichtes betrug die Abweichung vom geplanten Soll-Gewicht bei jedem einzelnen Block weniger als 1%. Durch spezielle Wäge- und Meßtechnik sowie einer PC gesteuerten Logistik und Lagerungstechnik wurde sichergestellt, dass die gesamte Gegengewichtsanlage unter 0,1% vom Sollgewicht abgewichen ist.

Parkhaus P1 Airport Hamburg

Parkhaus P1 Airport Hamburg

Fassadenelemente – Neubau

Planung, Herstellung und Lieferung

Mit einer Größe von ca. 70.000m² stellt das 2014 erbaute Parkhaus terminalnah Besuchern 12000 Parkplätze zur Verfügung.

Die Fassade des Parkhauses wurde mit hochwertigen eingefärbten Sichtbetonfertigteilen verkleidet. Als besonderes Merkmal des oval geformten Parkhauses wurden auch die Betonelemente dreidimensional gewölbt produziert und verbaut.

Europäischer Rechnungshof Luxemburg

Europäischer Rechnungshof Luxemburg

Sichtbetonfassade gesäuert in allton-creme-weiß, Besonderheit: Kanten leicht gerundet
Neubau

Planung, Herstellung und Lieferung

Für den Europäischen Rechnungshof in Luxemburg wurden eingefärbte Sichtbetonelemente (z.B. Fensterbänke, Lisenen; räumliche Eckelemente) hergestellt und geliefert.

Aluminium Recyclingwerk

Aluminium-Recyclingwerk Nachterstedt

Neubau

Planung, Herstellung, Lieferung und Montage

Für Europas größten Standort des Aluminiumriesen Novalis wurde bis 2014 ein neuer Fertigungsstandort in Stahlbeton Skelettbauweise gefertigt und montiert.

Dabei wurden weitspannenden Binder und auch Stützen mit einem Gewicht von bis zu 55to verbaut.

Speichermagazingebäude

Neubau Speichermagazingebäude Berlin – Friedrichshagen

Sichtbetonfassade glatt in betongrau – Neubau

Planung, Herstellung, Lieferung und Montage

Die Stiftung „Preußischer Kulturbesitz zu Berlin“ hat sich 2005 dazu entschieden in Berlin Friedrichshagen „Die Idee, ein „Perpetuum-Gebäude“ für die Sicherung und Konservierung von kostbaren Gütern, umzusetzen.

Herausgekommen ist ein architektonisches Juwel aus hochwertigen strukturierten Betonfertigteilfassaden Elementen in grauem Sichtbeton, welche mit hell schimmernden Natursteinen ein Wechselspiel aus interessanten Farb- und Schattenwirkungen ergeben.

Kühlturm Karlsruhe

Kühlturm Karlsruhe

Herstellung nach den Anforderungen BTR Kühltürme, Einzelgewichte bis zu 45 to
Neubau

Planung, Herstellung, Lieferung und Montage

Für das Rheinhafendampfkraftwerk in Karlsruhe wurde in den Jahren 2010-2011 ein weiterer Kessel nebst Kühlturm (RDK 8) erbaut.

Herzstück des 80m hohen und an der Basis mit 95m im Durchmesser fassenden Kühlturms ist die Wasserverteilungsanlage im Innern. Das Wasser wird durch 4 bis zu 50to schwere Wasserverteilungskanäle über diverse Balken und Träger geleitet um sich anschließend abzukühlen. Dabei wurden die Beton Fertigteile speziell beschichtet um somit eine dauerhafte Nutzung zu gewährleisten.

Ericus-Spitze Hamburg

Ericus Contor und Spitze Hamburg

Klinker-Sandwichfassade – Neubau

Planung, Herstellung, Lieferung und Montage

Den nord-östlichen Eingang zur Hafencity in Hamburg bildet das Gebäudeensemble des Verlagshauses „Spiegel“ sowie des Ericus Contor.

Beide Gebäude sind auf einem gemeinsamen Sockel errichtet, dessen Abschluss ein umlaufendes Band aus vorgefertigten Betonelementen mit eingelegten Klinkern bildet. Der Kontrast des dunklen Mauerwerkes zu den darüber liegenden hellen Glasflächen macht die Gebäude zu einem Wahrzeichen des Stadtteils.

Staatsbibliothek Berlin

Staatsbibliothek zu Berlin, Neubau Lesesaal

Räumliche Betonelemente aus hochfestem Beton mit Stahleinbauteilen
Neubau

Planung, Herstellung,Lieferung und Montage

Das Herzstück der größten wissenschaftlichen Bibliothek im deutschsprachigen Raum bildet der neugebaute Lesesaal der Staatsbibliothek zu Berlin. Die Umgänge und das Dach wurden aus 3dimensionalen räumlichen Fertigteilen erstellt, welche millimetergenau produziert und vor Ort an den Stirnseiten vollständig verschweißt wurden. Das Dach besteht aus 120 miteinander verschweißten Betonfertigteilen welche freitagend über eine Fläche von ca.500m² den Abschluss des Lesesaals bilden.

Museum für Naturkunde, Berlin

Museum für Naturkunde Berlin

Naturgetreue Nachbildung der bestehenden Klinkerfassaden, welche teilweise im 2. Weltkrieg zerstört wurde.

Planung, Herstellung, Lieferung und Montage

Als eine der letzten Kriegsruinen in Berlin wurde 2010 der Ostflügel des Naturkundemuseums erneuert.

Das Schließen der Fassadenlücken erfolgte mit geschosshohen Betonfertigteilen in grauem Sichtbeton. Die Oberfläche der Fertigteile, vom Architekten liebevoll auch als „Kunststeine“ bezeichnet, wurde vom Bestand mithilfe spezieller Kunststoffe abgeformt im Werk originalgetreu aufgebaut und betoniert. Die architektonischen Anforderungen konnten minutiös besonders im Hinblick auf Erhaltung der Textur der ehemaligen Fassaden bis hin zu Mörtelfugen oder Fenstersprossen erfüllt werden.