Um die funktionalen und ästhetischen Vorstellungen des Bauherrn und Architekten zielgenau und wirtschaftlich umzusetzen, berät das Team von allton bereits in der Frühphase der Planung. Gemeinsam werden die optimalen Rahmenbedingungen für den Einsatz von Fertigteilen erarbeitet, Kostensenkungspotentiale erschlossen und bestimmende Details festgelegt. Hierfür besitzt allton eine technische Abteilung mit erfahrenen Statikern und Konstrukteuren, die auf Wunsch des Bauherrn auch die komplette Tragwerksplanung übernehmen.

Die ausschließlich auftragsbezogene Produktion im allton Fertigteilwerk Hennigsdorf setzt Schnelligkeit, Flexibilität und hohe Produktivität voraus. Entsprechend der Gestaltungsvielfalt heutiger Bauvorhaben mit ihren teilweise komplizierten Geometrien wird eine moderne Ausstattung vorgehalten, die es ermöglicht, unter einem Dach die aufeinanderfolgenden Herstellungsphasen effizient und termingerecht umzusetzen. Ständige Eigenüberwachung der Betonqualität im eigenen Betonlabor sowie die Fremdüberwachung des Verbandes zur Güteüberwachung Beton-B II sichern die gleichbleibende hohe Güte der Erzeugnisse.

In speziellen Produktionsbereichen werden vorgespannte Elemente bzw. Sonderteile hergestellt, wie beispielsweise hochwertige Fassaden, Binder, Unterzüge, Loggien und Stützen mit angeformtem Fundament.